Nachhaltige Extraktionstechnologie

Blog

HeimHeim / Blog / Nachhaltige Extraktionstechnologie

May 18, 2023

Nachhaltige Extraktionstechnologie

Asynt berichtet, wie der nachhaltige Kosmetikinnovator Keracol sein DrySyn einsetzt

Asyntberichtet, wie der nachhaltige Kosmetikinnovator Keracol seine DrySyn-Heizblöcke und CondenSyn-Luftkondensatoren bei der Entwicklung und Erweiterung seiner mandaringrünen Schönheitsproduktreihe Dr Craft einsetzt.

Keracol ist ein Spin-out-Unternehmen für nachhaltige Kosmetik, das aus über 15 Jahren wissenschaftlicher Forschung zwischen Professor Chris Rayner und Professor Richard Blackburn von der University of Leeds, Großbritannien, hervorgegangen ist. Das Unternehmen haucht ansonsten ungenutzten oder wenig erforschten natürlichen Inhaltsstoffen neues Leben ein, wobei der Schwerpunkt auf Obst- und Gemüseabfällen aus der Lebensmittelindustrie liegt, gepaart mit seinen innovativen und nachhaltigen Extraktionsprozessen, um die sicheren kosmetischen Wirkstoffe „Dr Craft“ mit wissenschaftlich erprobten Inhaltsstoffen zu entwickeln Ergebnisse.

Unterstützt durch ein fundiertes Wissen über kosmetische Vorteile auf chemischer Ebene sind Dr. Craft-Hautpflegeprodukte nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch sicherer für Verbraucher. Kürzlich hat das Unternehmen im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojekts zur Vermeidung von Verschwendung und zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit seine preisgekrönte Mandarin-Reihe auf den Markt gebracht, die auf Upcycling-Mandarinenschalen basiert. Die Peelings sind reich an den entzündungshemmenden, antioxidativen und wundheilenden Wirkstoffen Narirutin und Hesperidin und eignen sich daher ideal für die Einbeziehung in Hautbehandlungen.

Dr. Kristina Hetherington, leitende Wissenschaftlerin bei Keracol, sagte: „Die Suche nach alternativen Möglichkeiten zur Reduzierung des Wasserverbrauchs und zur Energieeinsparung durch den Einsatz von Laborgeräten wie den DrySyn-Heizblöcken und CondenSyn-Luftkondensatoren ist für unsere Entwicklung umweltfreundlicher Schönheitsprodukte von entscheidender Bedeutung. Die Arbeit mit verschiedenen Lebensmittelabfällen.“ erfordert die Erforschung und Identifizierung der optimalen Bedingungen für die Extraktion spezifischer Wirkstoffe. Für diese Aufgabe haben wir Asynt DrySyn-Heizblöcke, Heizplattenrührer und wasserlose CondenSyn-Kondensatoren als Standard-Laborgeräte eingesetzt. Die Heizblöcke und Heizplattenrührer haben sich bewährt Äußerst zuverlässig bei der Reproduktion der Bedingungen für unsere weltweit ersten optimierten Extraktionsprotokolle. Wir verlassen uns auch stark auf die wasserlosen Kondensatoren, da wir unsere Lösungsmittel immer recyceln. Entscheidend ist, dass der CondenSyn Maxi ein unglaubliches Werkzeug ist, wenn wir unseren Extraktionsprozess hochskalieren stellte sicher, dass wir erstaunliche 98 % des Lösungsmittels zurückgewinnen, das wir für die anschließende Extraktion jedes aktiven Materials recyceln.“

Asynt