Dows Seadrift-Standort für X ausgewählt

Blog

HeimHeim / Blog / Dows Seadrift-Standort für X ausgewählt

Mar 20, 2023

Dows Seadrift-Standort für X ausgewählt

11. Mai 2023 Dow hat seinen Produktionsstandort UCC Seadrift Operations in ausgewählt

11. Mai 2023

Dow hat seinen Produktionsstandort UCC Seadrift Operations in Texas für sein geplantes SMR-Projekt (Advanced Small Modular Reactor) mit der X-Energy Reactor Company ausgewählt. Ziel ist es, das Projekt bis zum Ende des Jahrzehnts abzuschließen.

Dow und X-energy werden nun einen Baugenehmigungsantrag vorbereiten und bei der US-amerikanischen Nuclear Regulatory Commission einreichen. Ziel ist ein Baubeginn im Jahr 2026.

Jeder Xe-100-Hochtemperatur-Gasreaktor ist für den Betrieb als einzelne elektrische Einheit mit 80 MW ausgelegt und als Vier-Einheiten-Anlage mit einer Leistung von 320 MWe auf einem etwa 30 Hektar großen Gelände optimiert. Der Reaktor kann ein Stromnetz mit Grundlaststrom versorgen oder industrielle Anwendungen mit einer thermischen Leistung von 200 MW pro Einheit Hochdruck- und Hochtemperaturdampf unterstützen.

Nach Angaben des Industriegiganten Dow erstreckt sich der Standort Seadrift über eine Fläche von 4.700 Acres und produziert jährlich mehr als 4.000.000 Pfund (1.816 Tonnen) Materialien für den Einsatz in Anwendungen wie Lebensmittelverpackungen, Schuhen, Draht- und Kabelisolierungen, Solarzellenmembranen und Verpackungen für pharmazeutische Produkte. Am Standort arbeiten rund 1000 Menschen. Die Unternehmen gehen davon aus, dass das Projekt die Emissionen des Seadrift-Standorts um etwa 440.000 Tonnen Kohlendioxidäquivalent pro Jahr reduzieren wird.

Der Xe-100 war einer von zwei Entwürfen, die vom US-Energieministerium (DOE) im Jahr 2020 ausgewählt wurden und zunächst jeweils 80 Millionen US-Dollar an Kostenbeteiligungen für den Bau einer fortschrittlichen Reaktor-Demonstrationsanlage erhielten, die innerhalb von sieben Jahren betriebsbereit sein kann. X-energy hat inzwischen die Konstruktion und das Grunddesign des Reaktors abgeschlossen und arbeitet an der Entwicklung und Lizenzierung einer Brennstofffabrik in Oak Ridge, Tennessee. Das Energieministerium ernannte Dow zu einem Unterpreisträger im Rahmen der Kooperationsvereinbarung des X-energy Advanced Reactor Demonstration Program. Die im März vorgestellte gemeinsame Entwicklungsvereinbarung der beiden Unternehmen sieht technische Arbeiten in Höhe von bis zu 50 Millionen US-Dollar vor, die zur Hälfte vom DOE-Programm und zur anderen Hälfte von Dow finanziert werden.

Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, sagte: „Dieses SMR-Projekt festigt die Position von Texas als globaler Energieführer weiter und wird den hart arbeitenden Texanern im Coastal Bend gut bezahlte Arbeitsplätze und mehr wirtschaftliche Möglichkeiten bieten.“

Clay Sell, CEO von X-energy, sagte: „X-energy wird unsere innovative Technologie an die texanische Golfküste liefern, um die Wärme- und Stromanlagen des Seadrift-Standorts effizient und zuverlässig zu dekarbonisieren. Dieses Projekt wird als Modell dafür dienen, wie wir Prozesse dekarbonisieren können.“ die Produkte zu schaffen, auf die sich Menschen auf der ganzen Welt verlassen.“

Jim Fitterling, Chairman und CEO von Dow, sagte: „Moderne Kernenergie bietet attraktive Vorteile gegenüber anderen sauberen Energiequellen, darunter eine kompakte Grundfläche, wettbewerbsfähige Kosten und eine verbesserte Strom- und Dampfzuverlässigkeit. Der Standort Seadrift spielt eine wichtige Rolle bei der weiteren Förderung der Nachhaltigkeitsziele von Dow.“ Dies wird durch unser zunehmendes Wachstum und unsere Investitionen am Standort belegt.“

Recherchiert und geschrieben von World Nuclear News

WNN ist ein öffentlicher Informationsdienst der World Nuclear Association

WNN ist ein öffentlicher Informationsdienst der World Nuclear Association

Das SMR-Bereitstellungsprojekt von Dow und X-energy schreitet voran. Absichtserklärung: X-energy und Alberta bauen ihre SMR-Beziehung aus. OPG und X-energy prüfen industrielle Anwendungen für Xe-100

WNN ist ein öffentlicher Informationsdienst der World Nuclear Association

WNN ist ein öffentlicher Informationsdienst der World Nuclear Association

Dow hat seinen Produktionsstandort UCC Seadrift Operations in Texas für sein geplantes SMR-Projekt (Advanced Small Modular Reactor) mit der X-Energy Reactor Company ausgewählt. Ziel ist es, das Projekt bis zum Ende des Jahrzehnts abzuschließen.